Liedermacher Bastian Bandt


 
 
 
 
 
 
 
 
 Datenschutz
     Bastian Bandt facebook      
1997 Brandenburger Liedermacherpreis
Erste Veröffentlichung MC: Schuhe, Hemd und Hintern
Textpreis „Hoyschrecke”
Liedermachertreffen Hoyerswerda
1998 Jurypreis „Hoyschrecke”
freier Liedermacher in Potsdam
1999 Zusammenarbeit mit Liedermacher Michael Günther;
Liedtheater Bänkelsängers Nachtgesicht
2001 Tucholsky-Vertonungen; Vertrag bei „Raumer Records” in Berlin;
Zusammenarbeit mit Jazzpianist Jan Mareck
CD-Veröffentlichung: Das Tucholsklavier (Tag ohne Kampf) bei
Raumer Records
2008/09 engagiert für drei Produktionen als Musiker am Maxim Gorki Theater Berlin
2010 engagiert für eine Produktion als Musiker am Theaterhaus Jena
2011 Premiere „Stroh aus Gold” Liederprogramm – Text/Musik: Bastian Bandt –
Zusammenarbeit mit Gitarrist Laslo Feher
Jurypreis „Hoyschrecke”
2012 engagiert für eine Produktion als Musiker am Neuen Theater Halle, Livemusiker bei TSCHICK, Regie: Ronny Jakubaschk

CD-Veröffentlichung Stroh aus Gold bei Raumer Records.
2013 Bastian Bandt gewinnt den Publikumspreis beim „Liedl – erstes Liedermachertreffen in Potsdam-Drewitz”
engagiert für eine Produktion als Musiker am Theater der Jungen Welt Leipzig
2014 CD-Veröffentlichung Nach Osten bei Raumer Records am 1.12.2014
engagiert als Musiker am Neuen Theater Halle für die Produktion „Wir sind keine Barbaren”, Regie: Ronny Jakubaschk
2015 engagiert als Musiker (Komponist/Theatermusik) am Deutschen Theater Berlin für die Produktion
„Der Herzlfresser”,
Regie: Ronny Jakubaschk
Premiere: 28.11.2015, Deutsches Theater Berlin
2016 engagiert als Musiker (Komponist/Theatermusik) am Staatstheater Braunschweig für die Produktion
„Nichts. Was im Leben wichtig ist”
Regie: Ronny Jakubaschk
Premiere: 26.02.2016, Staatstheater Braunschweig, Kleines Haus

engagiert als Musiker (Komponist) am Neuen Theater Halle für die Produktion „Djihad Paradise”
Regie: Ronny Jakubaschk
Premiere: 28.05.2016, Neues Theater Halle

Konzert-Tour „Fahnen auf Halbmond” mit Sarah Lesch

engagiert als Musiker (Komponist/Theatermusik) am Theater Trier für die Produktion „Faust I”
Inszenierung: Ronny Jakubaschk
Premiere: 03.10.2016, Theater Trier
  engagiert als Musiker (Komponist/Theatermusik) am Theater tjg. theater junge generation, Dresden
für die Produktion „Schlamm”
Regie: Ronny Jakubaschk
Premiere: 14.01.2017, tjg. theater junge generation
Bastian Bandt gewinnt das Konzert der Preisträger der „Hoyschrecke” (2007 – 2015)
2017 engagiert als Musiker (Komponist/Theatermusik) am Badischen Staatstheater Karlsruhe
für die Produktion „Safe Places”
Regie: Ronny Jakubaschk
Premiere: 21.09.2017, Badisches Staatstheater Karlsruhe, Studio, 20 Uhr
2018 Die neue CD „ALLE MONDE” ist am 01.02.2018 bei Raumer Records erschienen.

„Alle Monde” ist Album des Monats Februar und der Titel „Und der Himmel” Platz 1 der Liederbestenliste
April und Mai 2018.
Bastian Bandt erhält den Förderpreis 2018 der Liederbestenliste.
Das Album „Alle Monde” erhält den Preis der Deutschen Schallplattenkritik Bestenliste 2/2018.